Skip to content

Jurystufe erreicht beim Großen Preis des Mittelstandes

MR erreicht Jurystufe beim großen Preis des Mittelstandes

Jurystufe erreicht: Feierliche Urkundenübergabe beim Großen Preis des Mittelstandes

MR Datentechnik hat die Finalrunde beim Großen Preis des Mittelstandes erreicht

Der Große Preis des Mittelstandes ist einer der renommiertesten Wirtschaftspreise Deutschlands. Von rund 5.400 nominierten Unternehmen und Organisationen konnten in diesem Jahr 19 aus der Region Mittelfranken die Finalrunde erreichen. In Nürnberg wurde im Rahmen einer feierlichen Urkundenübergabe die Auszeichnungen von Markus Zahner, Servicestellenleiter der Oskar-Patzelt-Stiftung für Mittelfranken, übergeben.

„Es ist eine herausragende Leistung, hinter der harte unternehmerische Arbeit steckt“, so Zahner.

Die Oskar-Patzelt-Stiftung vergibt den Preis jährlich und fördert den Respekt und die Achtung vor unternehmerischer Verantwortung. Zu den fünf Wettbewerbskriterien gehören: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, Innovation und Modernisierung, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing.

Zahner überreichte die Urkunde der MR Datentechnik, vertreten durch Lutz Weber, Leiter Finanzen und Personal sowie Robert Wiesner, Leiter Marketing, zum Erreichung der Jurystufe. In seiner Laudatio würdigte er die Leistung des Unternehmens: „Die MR Datentechnik ist ein inhabergeführtes Systemhaus mit Stammsitz in Nürnberg. In den letzten 24 Geschäftsjahren stieg die Mitarbeiterzahl von 9 auf aktuell über 450. Auch die stabilen und gestiegenen Umsatzzahlen der letzten Jahre sind ein wichtiges Indiz für den Erfolg der MR Datentechnik. MR Datentechnik setzt dabei auf langjährige Kundenbeziehungen und Partnerschaften.“

Auch Kuratoriumsvorsitzender Christian Wewezow übermittelte den Unternehmen seine Grüße und schrieb: „Jetzt heißt es Daumendrücken, damit der nächste Gewinner beim Großen Preis des Mittelstandes aus Mittelfranken kommt.“

Wir freuen uns sehr, dass wir die Jurystufe erreichen konnten und sind stolz auf unsere Urkunde. Der Gewinner des Preises wird am 14. September in Würzburg bekannt gegeben.

Weitere News Beiträge ...